Zur Startseite
Der natürliche Weg für ein gesundes langes Leben: A - Z Alles für die Gesundheit

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum | Homepage   Deutsche Sprache verwenden Englische Sprache verwenden Englische Sprache verwenden Französische Sprache verwenden
» Start » SOJALL Produkte » Sport und Vitalität » SOJALL Krenil
Mein Konto

Nicht angemeldet
Login | Konto eröffnen
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten
Anzeigen | Kasse | Löschen

Empfehlung


SCB 500/belaPlus 500

SCB 500/belaPlus 500
Sana Basenkonzentrat (SCB) 500 Die SCB Entsäuerung - weltweit einzigartig - in der preiswerten Glasflasche mit 500ml Inhalt....

Bisher 89.00 CHF
jetzt nur
30.90 CHF incl. MwSt. + Versandkosten

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)
Sonnen ohne Reue!


SanaAstin 120er

SanaAstin 120er
Wie hilft uns Astaxanthin? Es kann vor leichtem, nicht behandlungsbedürftigem Sonnenbrand und den daraus entstehenden Hautirritationen...

Preis: 71.40 CHF incl. MwSt. + Versandkosten

Unsere Topseller


SCB 500/belaPlus 500

SCB 500/belaPlus 500
belaVet 1000 ml
SanaCid/belaCid - 1000 ml
SanaDerm/belaDerm - 1000 ml
SanaDerm/belaDerm - 500 ml

Telefon Rückruf


Telefon Rückruf

Wir rufen Sie gerne zurück! Sagen Sie uns wann.

SOJALL Produkte

SOJALL Krenil

Druckansicht' Zoom 2x
SOJALL KrenilSOJALL-Krenil M

ist ein Trinkwasserzusatz mit Meerrettich (Kren). Der Meerrettich gilt in der Volks- medizin als das "Penizillin des Gartens". Täglich ist der Körper außerordentlichen Belastungen, verursacht durch Nikotin, Blütenpollen, Staub, Lösungsmittel und umwelt- bzw. ernährungsbedingte Einflüsse, ausgesetzt.
Der Meerrettich kann unterstützend das allgemeine Wohlbefinden fördern.

Für Sportler eine hochinteressante Alternative bei Atembeschwerden und asthmatischen Anfällen.

Verzehrempfehlung:
1 bis 3 mal täglich 3 - 4 Spritzer in ein Glas Trinkwasser geben oder direkt in den Mund sprühen.

Abpackung: 150 ml
Wirkstoff: Meerettich-Konzentrat

Der Meerrettich gilt in der Volksmedizin als das ?Penizillin des Gartens? Er wirkt antibiotisch und beugt u.a. gegen Infektionen der Atemwege vor. Der bis heute bekannteste Wirkstoff ist das Senföl, das durch das Ferment Myrosin aus dem Glykosid Sinigrin frei wird. Ferner findet man Saccharose, Aspargagin, Glutamin, Pentosan und organische Säuren. Der Meerrettich enthält Glucose, Fructose sowie die lebensnotwendigen Aminosäuren (Eiweißbausteine) wie Argenin, Lysin, Cystin, Theronin und Thyrpstophan. Weiters enthält der Meerrettich doppelt soviel Vitamin C als die Zitrone.

Wirkungsweise und Verwendung: Mit dem Meerrettich als Träger antibiotischer, auch auf den menschlichen Organismus wirksamer Stoffe haben sich bereits Naturwissenschaftler befaßt. Sie fanden, dass die Stoffe nicht nur in den abführenden Harnwegen, sondern im Körper selbst, insbesondere auch in den Zellen (Queenslandfieber, Germer), ihre antibiotische Wirkung entfalten, dass die Gegenwart dieser Substanz zur Abheilung von Nierenbecken-entzündungen (Pyelitiden), Blasenentzündungen (Cystitiden), Mandelentzündungen (Tonsillitiden), grippösen Infekten und anderen Infektionskrankheiten führen kann. Als Heilpflanze: Äußerlich angewandt, entspricht sie der Wirkung des Senfs. Der Meerrettich wird als Hautreizmittel bei Muskel-, Nerven-, Magen- und rheumatischen Schmerzen verwendet. Auch die Verwendung bei Insektenstichen und Frostbeulen ist durchaus empfehlenswert. In verdünnter Lösung kann die äußerliche Anwendung bei Neurodermitis, Schuppenflechten, Gürtelrosen, Sommersprossen, Leberflecken und Akne vugaris (Finne) versucht werden. Innerlich regt der Meerrettich sämtliche Drüsen des Magen-Darm-Kanals einschließlich der Leber und Bauchspeicheldrüse an, so dass man ihn in der Diät für Verdauungsschwäche erfolgreich verwendet. Er wirkt anregend auf die Nierentätigkeit, zugleich aber auch heilend auf bakterielle Infektionen der Nieren, des Nierenbeckens und der ableitenden Harnwege. Daher spielt er eine große Rolle in der Diät, besonders bei Nierenbecken- und Blasenleiden. Wegen seiner bakterienhemmenden, schleimverflüssigenden und hustenreizmildernden Wirkung auf die Luftwege wendet man ihn bei Rachen-, Bronchial-, Lungenkartarrh- und Asthma sowie bei Mandelentzündung an. Auch eine Verbesserung der Blutwerte (Colesterin) kann durch den Meerrettich erreicht werden.
Eine besonders wichtige Wirkung übt der Meerrettich auch auf die Pumpbewegungen der Darmzotten aus. Die Darmzotten besitzen nämlich eigene Muskelfasern, die von der Basis der Zotten bis in die Spitzen ziehen. Sie ziehen sich beim Menschen (auch bei manchen Tieren) rhythmisch zusammen und üben dadurch eine Pumpwirkung auf das Blut und die Lymphe aus. Werden die Darmzotten durch Fehlernährung oder Medikamente zu stark belastet, so kann dadurch der Stoffwechsel bzw. das Immunsystem an Wirksamkeit verlieren. Der Meerrettich kann sowohl bei Mensch und auch beim Tier unterstützend zur Stärkung der Selbstheilkräfte beitragen und dies auch bei reduzierter Medikamentendosis. Es wurde bei den ausgedehnten Untersuchungen klar, dass sich die Hemmung des Bakterienwachstums auf eine Anzahl (grampositiver und gramnegativer) Bakterien erstreckt, dass sie aber nicht allein von einem Senföl herrührt, sondern dass vielmehr die volle Bakterienhemmwirkung der Meerrettichwurzel auf ein Gemisch verschiedener Substanzen zurückzuführen ist. Nach der Aufnahme der Meerrettichwirkstoffe vom Darm werden sie an die roten Blutkörperchen gebunden und kommen hauptsächlich erst nach ihrer ?Abkoppelung? an den Orten der Ausscheidung, das sind die Harnwege und die Atemwege (Asthma) zur Wirkung. Es konnte an lebenden Zellen nachgewiesen werden, dass die Vermehrung des Influenzavirus völlig gehemmt wird. Aus diesem Grunde ist der Meerrettich auch bei Erkältungsinfekten, Grippeinfekten der Atmungsorgane sowie Nikotinbelastungen durch starkes Rauchen als brauchbares natürliche Unterstützung einsetzen. Da die Meerrettichsenföle auch durch die Haut gut aufgenommen werden und ihre antibakterielle Wirksamkeit noch in der Ausatmungsluft nachweisbar ist, lässt sich mit Meerrettich, rein äußerlich über die Haut angewandt, eine gute Wirkung auf die Atmungsorgane erzielen, die nicht nur in einer Bakterienhemmung, sondern auch in einer Schleimlösung und einer Hustenreizlinderung besteht. Im Magen-Darm-Kanal wirkt der Meerrettich anregend auf die Absonderung der Verdauungssäfte und der Nieren. Der längere Zeit regelmäßig durchgeführte Genuss wirkt günstig bei Rheumatismus, Gicht und Zuckerkrankheit, sowie bei mangelhafter oder fehlender Salzsäurebildung im Magen, bei Leber-, Gallen- und Darmfunktionsschwäche sowie bei Unterfunktion der Bauchspeicheldrüse. Meerrettichkondensat kann z.B. durch Versprühen, Verdampfen in Wohnräumen für eine optimale Atemluftdesinfektion sorgen, wenn diese durch Hausstaubmilben, Schimmelpilze, Bakterien, Viren, Gerüche von Haustieren, Nikotin oder Lösemitteldämpfe aus Einrichtungsgegenständen etc. zur gesundheitlichen Beeinträchtigung führen. Wie bei allen übrigen Naturheilmitteln, so sollte auch hier vor jeder persönlichen Therapiemaßnahme unbedingt der Hausarzt beigezogen werden, um einerseits die richtige Diagnose festzustellen und andererseits die Eigentherapie zu überwachen bzw. den Gesundheitsverlauf durch den Einsatz von zusätzlich notwendigen Medikamenten möglichst optimieren zu können. Aus den Meerrettichwurzeln können heute durch spezielle Herstellungsverfahren, welche auf den neuesten Stand der Wissenschaft und Biotechnik ausgerichtet sind, eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten in der Volksmedizin für Mensch und Tier erreicht werden. Quelle: Auszug aus Gesundheit durch Heilkräuter. SOJALL-KRENIL M







Lieferzeit: 2-5 Werktage(Lagerware)

Bestellnummer: S8004
Warenkorb:
  mal zum Preis von
44.65
 CHF
40.00
 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten in den Warenkorb legen.

(Andere Währung auswählen)

SOJALL Sport-Natur 650
SOJALL Sport-Natur 650
für 82.50 CHF
statt bisher 85.85 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten
Kategorie- / Produktnavigation:

<< SOJALL Sport-Natur... | Übersicht | SOJALL-MaKal >>
Besucher Produkt Bewertung:

 gut + 
   
  - schlecht     Ihre Bewertung:   
Besucherbewertungen gesamt: 4 Stimmen
+ +- -
Kunden die diesen Artikel gekauft haben, haben auch folgende Artikel gekauft:
SanaDerm/belaDerm - 500 ml
SanaDerm/belaDerm - 500 ml
statt bisher 23.50 CHF
für 21.50 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten
SOJALL-Anolin M 150
SOJALL-Anolin M 150
für 42.50 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten
BIOLYT-Melbio mit Teebaumoel
BIOLYT-Melbio mit Teebaumoel
für 34.50 CHF
incl. MwSt. + Versandkosten
Frage zu diesem Produkt stellen


Neu eingetroffen


bioscan-swa Exclusive,Schweiz

bioscan-swa Exclusive,Schweiz
Bioscan-swa exclusive  –  Skalar Wave Analyser – Das original vom Institut Dr. Rilling   Mit...
Preis: 5970.00 CHF incl. MwSt. + Versandkosten

Kalender

<   Jan 18   >
MoDiMiDoFrSaSo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Top bewertet



Umfrage


Welche Zahlungsart bevorzugen Sie ?
  • Bankeinzug
  • PayPal
  • Rechnung
  • Nachnahme
  • Kreditkarte

    Newsletter






    eintragen
    austragen
    Ich weiß, dass meine Daten gespeichert werden. Mit der Verarbeitung und Speicherung der über mich erhobenen Daten zum Zweck dieses Newsletters bin ich einverstanden. Mir ist bekannt, dass ich die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann (Bitte anklicken)