Zur Startseite
Herzlich willkommen

Startseite | AGB | Datenschutz | Widerrufsrecht & -formular | Versandinformationen | Anfragen | Impressum
Warenkorb


Ihr Warenkorb ist leer

Gesamt:0.00 EUR
Anzeigen | Kasse | Löschen

Produktsuche


Literatur

»Welche Unordnungen in der natürlichen Grazie des Menschen das Bewußtsein anrichtet« - Über Kleist

»Welche Unordnungen in der natürlichen Grazie des Menschen das Bewußtsein anrichtet« - Über Kleist - Bild vergrößern Über den deutschen Dichter HEINRICH VON KLEIST (1777 - 1811)

Am 21. November 1811, vor 200 Jahren, erschoß der damals 34jährige Heinrich von Kleist am »Kleinen Wannsee«, nahe Potsdam, zuerst seine Freundin, die krebskranke Henriette Vogel, und dann sich selbst. »Die Wahrheit ist«, hatte er im Abschiedsbrief an seine (Halb-)Schwester Ulrike geschrieben, »daß mir auf Erden nicht zu helfen war«. Statt dessen träumte er von »lauter himmlischen Fluren und Sonnen, in deren Schimmer wir, mit langen Flügeln an den Schultern, umherwandeln werden.« Ein knappes Jahr zuvor hatte Kleist in seinem Prosastück »Über das Marionettentheater« den paradiesischen Zustand der glücklichen Selbst-Identität umdacht und beklagt, »welche Unordnungen« seit dem Sündenfall, dem Erwerb der Reflexivität, »in der natürlichen Grazie des Menschen das Bewußtsein anrichtet«.

Dieser Konflikt zwischen unbedingter, innerer Gefühlssicherheit und reflektierendem Bewußtsein prägte im Grunde Kleists ganzes, von Krisen, Brüchen, Katastrophen durchzogenes Leben und auch weite Teile seines ? in weniger als einem einzigen Jahrzehnt entstandenen ? OEuvres, des dramatischen wie des erzählerischen, das sich dabei eine Wirkungsmacht auf Leser oder Zuschauer bewahrt hat, wie sie kaum ein anderer »Klassiker« der deutschen Literatur erreichte: Fast alle Theaterstücke Kleists, ob »Amphitryon« oder »Der zerbrochne Krug«, »Das Käthchen von Heilbronn« oder »Der Prinz von Homburg«, selbst die »Penthesilea« gehören zum festen Repertoire der Bühnen; seine dramatischen, gleichwohl fast protokollhaft konzisen Erzählungen wie »Das Erdbeben in Chili«, »Die Verlobung in St. Domingo« oder »Die Marquise von O...« zählen, genau wie seine einzigartigen, in knappstem Duktus gestalteten Anekdoten, zum Grundbestand deutscher Prosa, auch wenn sich diese Werke (und ihr Autor selber...) immer wieder einer »gültigen« Deutung entziehen.

In diesem Buch unternimmt Heiko Postma eine Annäherung an Leben und Werk Heinrich von Kleists, der auch zweihundert Jahre nach seinem Tod in so Vielem ein Rätsel geblieben ist




Bestellnummer: 9783940970183
Warenkorb:
  mal zum Preis von
9.80
 EUR
in den Warenkorb legen.

Der Unzeitgeistliche - Über Jeremias Gotthelf
Der Unzeitgeistliche - Über Jeremias Gotthelf
für 9.80 EUR
Ein Großklassiker a. D.? - Über Gerhart Hauptmann
Ein Großklassiker a. D.? - Über Gerhart Hauptmann
für 9.80 EUR
Goldene Körner in des Lesers Phantasie - Über Wilhelm Hauff
Goldene Körner in des Lesers Phantasie - Über Wilhelm Hauff
für 9.80 EUR
In Radebeul auf fremden Pfaden. Über Karl May - Heiko Postma
In Radebeul auf fremden Pfaden. Über Karl May - Heiko Postma
für 9.80 EUR
Märchenblumen und der süße Reiz der Sage - Über Ludwig Bechstein
Märchenblumen und der süße Reiz der Sage - Über Ludwig Bechstein
für 9.80 EUR
Projektemacher & Geheimagent, Publizist & Romancier - Über Daniel Defoe
Projektemacher & Geheimagent, Publizist & Romancier - Über Daniel Defoe
für 9.80 EUR
»... Dann kriegt der Mensch auf eine Wallfahrt Lust« - Über Geoffrey Chaucer
»... Dann kriegt der Mensch auf eine Wallfahrt Lust« - Über Geoffrey Chaucer
für 9.80 EUR
»Als wenn der Blitz einschlüge« - Über Georg Christoph Lichtenberg
»Als wenn der Blitz einschlüge« - Über Georg Christoph Lichtenberg
für 9.80 EUR
»Die Fortsezzung folgt...« -Friedrich Schiller (1759-1805) und sein Roman »Der Geisterseher«
»Die Fortsezzung folgt...« -Friedrich Schiller (1759-1805) und sein Roman »Der Geisterseher«
für 9.80 EUR
»Exzellent!« rief ich. »Elementar«, sagte er. Über Sherlock Holmes & Doktor Watson
»Exzellent!« rief ich. »Elementar«, sagte er. Über Sherlock Holmes & Doktor Watson
für 9.80 EUR
»Ich denke und spreche nichts als von Goethen«  - Über den Schriftsteller u. Adlatus J. P. Eckermann
»Ich denke und spreche nichts als von Goethen« - Über den Schriftsteller u. Adlatus J. P. Eckermann
für 9.80 EUR
»Ich müßte lachen, wenn gerade die Welt unterginge?« - Über Wilhelm Busch
»Ich müßte lachen, wenn gerade die Welt unterginge?« - Über Wilhelm Busch
für 9.80 EUR
»Ich singe - und die Welt ist mein« - Über Heinrich Hoffmann von Fallersleben
»Ich singe - und die Welt ist mein« - Über Heinrich Hoffmann von Fallersleben
für 9.80 EUR
»Mein Gott! Da sieht es sauber aus!\
»Mein Gott! Da sieht es sauber aus!" - Über Hannover in der Literatur
für 9.80 EUR
»Sei, was du bist, immer und ganz« - Über Adolph Freyherr Knigge
»Sei, was du bist, immer und ganz« - Über Adolph Freyherr Knigge
für 9.80 EUR
»Spott zahl ich heim mit Spott und Stolz mit Stolz« - Über Thomas Chatterton
»Spott zahl ich heim mit Spott und Stolz mit Stolz« - Über Thomas Chatterton
für 9.80 EUR
»Und darf nur heimlich lösen mein Haar?« - Über Annette von Droste-Hülshoff
»Und darf nur heimlich lösen mein Haar?« - Über Annette von Droste-Hülshoff
für 9.80 EUR
»Und der Name des Stromes ist Zeit« - Über Edward Bulwer-Lytton
»Und der Name des Stromes ist Zeit« - Über Edward Bulwer-Lytton
für 9.80 EUR
»Welche Unordnungen in der natürlichen Grazie des Menschen das Bewußtsein anrichtet« - Über Kleist
»Welche Unordnungen in der natürlichen Grazie des Menschen das Bewußtsein anrichtet« - Über Kleist
für 9.80 EUR
»… dann leben sie noch heute!« - Über Jacob & Wilhelm Grimm
»… dann leben sie noch heute!« - Über Jacob & Wilhelm Grimm
für 9.80 EUR
Kategorie- / Produktnavigation:

<< »Ich denke und spreche... | Übersicht | In Radebeul auf fremden... >>


Kalender

<   Nov 18   >
MoDiMiDoFrSaSo
         1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

Info


Autoren des Verlages:
Dr. Sebastian Bartoschek, Ruhrgebiet
Peter "Bulo" Böhling
Daniel Brockmeier, Frankfurt
Prof. Edzard Ernst, Exeter (GB)
Dr. Florian Freistetter, Jena
Uwe Friesel, Hansestadt Salzwedel, Altmark
Thomas Gsella, Aschaffenburg
Heidi Hensges, Heinsberg
Torsten "Totte" Kühn, Hamburg
NaturFreunde e. V., Ortsgruppe Hannover
Dr. Nicolas Nowack, Hamburg/Salzwedel
Dr. Heiko Postma, Hannover
Jan C. Rode, Hamburg
Axel Thormählen, Flyinge (SWE)
Alexa und Alexander Waschkau, Hamburg

Lesungen von Verlags-Autoren:
Lesungen

Befreundete Verlage:
piepmatz Verlag, Sandra Vogel
Edition Roter Drache

Druckereien:
Pressel, Remshalden
Inprint GmbH, Erlangen
Schaltungsdienst Lange oHG, Berlin

Digitaldruck Tebben, Biessenhofen

weitere interessante Seiten:
MTV Groß-Buchholz v. 1898 e. V.
Deutsche Wikisource
Ngiyaw-ebooks, (kostenlose eBooks)
Die PARTEI Landesverband Niedersachsen
Wissensdurst e. V.

Teilnehmer am

Internationalen Comic Salon 2016!

Teilnehmer am
Bücherbüffet
Bücherbüffet 2012, 2013 und 2018
!


Teilnehmer der
FBM2015
Frankfurter Buchmesse 2015


Teilnehmer der
LBM2015
Leipziger Buchmesse 2012 bis 2017



Teilnehmer der
MMPM
Mainzer Minipressen-Messe 2009, 2011 und 2013


Teilnehmer der
Buch BerlinBuchmesse Berlin 2014 und 2015

Teilnehmer der Mitteldeutschen Buchmesse 2014

Teilnehmer der BuchArt Baltica Heringsdorf 2015

Teilnehmer des WaveGotik Treffens Leipzig 2016