The Hammock Fairy

Produktsuche



Alle Begriffe finden (und)
Mind. einen finden (oder)
Werbung


Zu Mallux.de der Onlineshopping Plattform

Informationen


Shop Startseite
Geschäftsbedingungen
Widerrufsrecht & -formular
Vertragsabschluss
Datenschutz
Versandinformationen
Impressum

Empfohlene Lektüre:




» Start » Aufhaengung

Warbonnet-Hängematten werden mit vier verschiedenen Aufhänge-Optionen angeboten.


Schlaufen ohne Aufhängung (7g)


Bei dieser Option wird die Hängematte mit einer Schlaufe (Continuous Loop) an jedem Ende geliefert. Die Schlaufen wiegen ca. 7g. Sie sind z.B. mit den Dutch Beetle Buckles kompatibel.


Klemmschnallen/Gurtaufhängung (180g)


Bei dieser Option wird die Hängematte mit Klemmschnallen und Polyestergurten geliefert. Die Klemmschnallen sind aus Aluminium und mit einer Schlaufe aus 7/64” AmSteel Dyneema an der Hängematte befestigt. Die Gurte sind 25mm breit und aus Polyester. Sie haben an einem Ende eine Schlaufe eingenäht, und sind ca. 350cm lang. Um die Hängematte aufzuhängen, müssen die Gurte einmal um den Baum gelegt werden. Dann wird das lose Ende durch die Schlaufe gezogen, und anschließend durch die Klemmschnallen gefädelt.

Einfacher ist die Verwendung mit Karabinern oder Dutch Clips. Dann können die Gurte in den Klemmschnallen verbleiben. Der Karabiner wird einfach in die eingenähte Schlaufe geklinkt, der Gurt wird einmal um den Baum geschlungen, und der von der anderen Seite kommende Gurt wird in den Karabiner eingehakt. Es sind keine Karabiner oder Dutch Clips im Lieferumfang enthalten! Diese müssen separat bestellt werden.


Whoopie Sling Aufhängung (140g)

Bei dieser Option wird die Hängematte mit Whoopie Slings und einschlaufigen Polyestergurten geliefert. Bei den Whoopie Slings handelt es sich um eine verstellbare Seil-Schlaufe aus 7/64” AmSteel Dyneema mit der maximalen Länge von ca. 200cm, die an der Hängematte befestigt ist. Dazu werden 25mm breite und ca. 180cm lange, einschlaufige Baumgurte aus Polyester geliefert. Die Baumgurte werden um den Baum gelegt und durch die eingenähte Schlaufe gefädelt. Anschließend wird ein sogenannter “Toggle” ( z.B. ein dünner Ast) in den Gurt eingeknotet. Dann wird die verstellbare Schlaufe über den Toggle gelegt. Wichtig ist dabei, dass die Whoopie Sling auf dem Knoten und nicht auf dem Toggle liegt! Der Toggle ist im Allgemeinen nicht stark genug um die Hängematte zu halten. Er dient lediglich dazu, den Knoten zu fixieren. Siehe dazu auch "Whoopie Slings for Hammock Suspension" von Shug Emery. Anstelle des Toggles können auch Dutch Spiders, Dutch Beetle Buckles oder Dutch Buckles verwendet werden.


Becket Gurt-Aufhängung (70g)


Bei dieser Option wird die Hängematte mit Schlaufen und UHMWPE Gurten geliefert. Die Schlaufen (Continuous Loops) sind aus 7/64" AmSteel® Blue und wiegen ca. 7g. Die 25mm breiten und ca. 457cm langen Gurte sind aus UHMWPE und haben eine Schlaufe eingenäht. Sie wiegen ca. 63g pro Paar.


Die Gurte werden um den Baum gelegt und durch die an einem Ende eingenähte Schlaufe gefädelt. Damit der Baum nicht beschädigt wird ist es wichtig, dass der Gurt dort wo er im Kontakt mit dem Baum ist glatt gestrichen wird, damit die Kraft auf eine möglichst große Fläche übertragen wird. Anschließend wird das lose Ende durch die AmSteel-Schlaufe gezogen und mit einem Becket Hitch auf die gewünschte Länge eingestellt. Siehe dazu auch dieses Video.




(C) 2019 by Mallux.de